Vergleich Airplay Lautsprecher vs. Sonos System

Das Sonos Lautsprecher System (Sonos S5 und Sonos ZP90) ist in der Lage Musik aus der eigenen MP3 Bibliothek oder auch von Musikflatrate Diensten wie Napster, Spotify (derzeit nicht in Deutschland!), simfy und auch von Internetradios abzuspielen. Gesteuert wird das Sonos Gerät zum Beispiel über eine sonoseigene Fernbedienung oder über eine App auf dem iPhone, iPod oder iPad. Der Vorteil der Sonosgeräte ist, dass man gleichzeitig unterschiedliche Musikquellen in unterschiedlichen Räumen abspielen kann. Das heisst, wenn man eine 3 Zimmer Wohnung hat und in jedem Zimmer ein Sonos S5 steht, dann können diese entweder gleichzeitig die gleiche Musik abspielen (ohne Latenz!) oder man kann in jedem Zimmer unterschiedliche Musikstücke abspielen.

Hoher Preis bei Sonos Lautsprechern schreckt ab

Der relativ hohe Preis ist zwar etwas abschreckend und sicherlich auch eines der besten Argumente für einen Airplay Lautsprecher, aber wenn man unbedingt gleichzeitig unterschiedliche Musikquellen in unterschiedlichen Räumen abspielen möchte, kommt man um ein Sonos Lautsprecher System nicht herum. Wenn man die Kundenbewertungen bei Amazon liest, scheint der hohe Preis durchaus gerechtfertigt – man erhält dafür ein sehr gut zu bedienendes WLAN Lautsprecher Konzept mit hervorragendem Klang. Da ich noch keinen Sonos Lautsprecher testen konnte, kann ich mich nur auf die Aussagen anderer verlassen, aber meistens liegen soviele Käufer nicht falsch.

Was bieten Airport Lautsprecher?

Wenn man nun Sonos kennt, fragt man sich natürlich, welche Vorteile das Airplay Konzept bietet. Neben der Videounterstützung, mit der man Medien auch an den Apple TV senden kann, ist natürlich die gute Integration in iOS ein gutes Argument für Airplay Lautsprecher. Man kann davon ausgehen, dass in absehbarer Zeit gute Airplay Lautsprecher unter 350 EUR (Preisliga von Sonos) geben wird. Und mir persönlich würde es nichts ausmachen, dass ich mit meinem iPhone nur ein Airplay-Ziel ansteuern kann. In einer Arztpraxis wäre man mit einem Sonos vielleicht besser bedient, aber das muss man natürlich von Fall zu Fall unterscheiden.

Bewertungen: