Raumfeld Teufel Systeme jetzt mit Android App steuerbar

Raumfeld Teufel
Android Controller für Raumfeld Teufel Lautsprecher Bild: Teufel.de, Android.

Der Berliner Lautsprecheranbieter Teufel steht mit seiner Raumfeld by Teufel Linie für Streaming auf Standard-WLAN-Basis zur kabellosen Musikübertragung ohne Zusatzgeräte oder Bridges. Durch die Einführung einer neuen Android App wird nun das Raumfeld Teufel Sortiment noch flexibler nutzbar. Waren für Raumfeld Teufel Streaming-Lautsprechern bisher der optional erhältliche Teufel Controller oder eine kostenlose iPhone App, die auch für iPod Touch oder iPad verwendbar ist, die einzigen Möglichkeiten zur Steuerung, können nun auch Endgeräte mit Android-Betriebssystem (ab Version 2.2 oder höher) wie Tablets oder Handys, die nicht von Apple hergestellt werden und mit iOS ausgestattet sind, verwendet werden.

Raumfeld Teufel trifft auf Android

Raumfeld Teufel Kunden können die neue App ab sofort einfach kostenlos im Android Market herunterladen und sofort loslegen. Sie unterscheidet sich im Funktionsumfang nicht vom Teufel Controller oder der iPhone App: Jede Funktion kann auf allen Geräten ganz komfortabel verwendet werden. Es beginnt mit der einfachen Erstinstallation, ermöglicht das spätere Hinzufügen weiterer Raumfeld Teufel WLAN-Lautsprecher oder Netzwerklautsprecher und natürlich vor allem die intuitive Bedienung aller Lautsprecher im Netzwerk – All das ist ab sofort auch direkt über ein Android Smartphone oder einen Android Tablet PC möglich. Bei einem Tablet PC mit Android wird die Raumfeld Teufel App wie gewohnt hochskaliert.

Komfortable App ergänzt sämtliche Raumfeld Teufel-Systeme

Wie bereits auf Airplaylautsprecher.com berichtet, vertreibt Raumfeld auf Basis der zum Patent angemeldeten Raumfeld Software Technologie drahtlose Netzwerklautsprecher, die per WLAN Musik kabellos im ganzen Haus abspielbar machen.  Mit dem Teufel Controller, der neuen Android App oder der bewährten iPhone App lassen sich von jedem Raum aus ganz intuitiv sämtliche Funktionen bedienen und sogar bequem auf Musikstreamingdienste zugreifen. Die zu streamende Musik kann außerdem auf einer Raumfeld-Base gespeichert sein oder auf externen Festplatten, Servern oder USB-Sticks.

Kürzlich stellte Teufel mit dem iTeufel Air den ersten Airplaylautsprecher von Teufel vor. Der iTeufel Air liefert mit der bewährten Airplay-Technologie von Apple kabellose Musik. Anders als bei Sonos Lautsprechern wird dabei auf zusätzliche Geräte oder Bridges verzichtet – eine Alternative zu Raumfeld Teufel Lautsprechern ohne Airplay Unterstützung.