Amazon Kindle Fire Tablet kommt – Konkurrenz fürs iPad?

Die Gerüchteküche brodelte bereits, nun hat es sich bestätigt, Amazon-Gründer Jeff Bezos stellte stolz das neuste Produkt aus dem Hause Amazon vor, das Amazon Tablet Kindle Fire bzw. Kindle Fire HD. Der Onlinehändler bringt damit nach Apple und Google einen weiteren Tablet-PC auf den deutschen Markt. Auf der Pressekonferenz in Santa Monica (USA) wurde nun der Fire HD der Weltöffentlichkeit vorgestellt, gemeinsam mit dem in den USA sehr erfolgreichen Vorgänger Fire soll das neue Gerät nun den deutschen Markt erobern.

Amazon Kindle Fire HD: Ab September im Handel

„Die Geräte, mit denen man Bücher lesen, Musik hören, im Web surfen, E-Mails schreiben und Filme anschauen kann werden ab dem 25. September ausgeliefert.“ erklärt der deutsche Amazon-Chef Ralf Kleber der BILDzeitung. Bei Amazon selbst ist Ende Oktober als Liefertermin angegeben.

Die beiden Tablets verfügen über ein 7 Zoll-Display. Der Fire wird zu einem Preis von 159 Euro erhältlich sein und zeigt 1024×600 Bildpunkte und verfügt über 8 GB Speicher. Der Fire HD zeigt 1280×800 Pixel und wird in zwei Versionen mit 16 Gigabyte bzw 32 Gigabyte zu 199 bzw 249 Euro im virtuellen Amazon-Regal stehen.

Die beiden Tablets kommen nicht alleine, eine neue Version des eBook-Readers Kindle wurde ebenfalls angekündigt, nun nochmal 20 Euro günstiger für nur noch 79 Euro zu haben.

Amazon Kindle Fire: Günstiges Tablet für Amazon-Fans

Der vergleichsweise sehr günstige Preis für die Tablets erklärt sich durch Amazons Strategie, vor allem nach dem Verkauf mit den Geräten Gewinn zu machen. Jeff Bezoz (Amazon-Gründer) sagte dazu auf der Pressekonferenz, Amazon wolle nicht mit dem Verkauf der Tablet PCs Geld verdienen, sondern dann, wenn die Kunden die Geräte benutzen.

Beim Verkauf selbst macht der Online-Riese also kaum Gewinn, die Kaufschwelle für viele Kunden wird niedriger und durch den späteren Verkauf von Büchern, MP3-Songs, Apps und Filmen über die Amazon Kindle Fire Tablets rechnet sich diese Preisstrategie dann wieder.

Insider hatten auch ein Amazon-Smartphone für möglich gehalten, dazu kam es allerdings nicht. Ein neuer schicker weißer Kindle und ein größerer Amazon Fire HD mit LTE-Technik wurden für den amerikanischen Markt vorgestellt, werden aber momentan noch nicht nach Deutschland kommen.

Die wichtigsten Features im Überblick stellt PC-Welt bei Youtube im Video vor:

httpv://www.youtube.com/watch?v=BY1PzOusYVY