Logitech schnurloser Musikadapter für Bluetooth Audiogeräte

logitech_bluetooth-adapter
Logitech schnurloser Musikadapter für Bluetooth Audiogeräte. (Foto: Amazon.de)

Neben Airplay-Lautsprechern stellen wir hier ja auch immer wieder andere Audiogeräte zum Musikstreaming vor. Ein kleines Wunderkästchen, das zum extrem günstigen Preis hier eingezogen ist, ist der Logitech Musikadapter für Bluetooth Audiogeräte.

Logitech Musikadapter ermöglicht Audiostreaming

Das sehr kompakte Gerät ist ca. 8 x 8 cm groß und nur knapp 3cm hoch  und streamt Audioinhalte direkt von jedem Smartphone mit Bluetooth oder Tablet-PC über vorhandene Lautsprecher. Dadurch kann man eine deutlich bessere Audioqualität als mit den Smartphone-Speakern genießen.

Die Übertragung zum schnurlosen Musikadapter von Logitech erfolgt kabellos, mit Aktivlautsprechern wird das schwarze Kästchen über eine analoge Standard-Chinch- oder 3,5mm-Buchse verbunden. Wenn man keine Aktivboxen hat, wird die HiFi-Anlage über das Chinch-Klinke-Kabel mit dem Musikadapter verbunden.

Logitech Bluetooth Adapter – schnell und einfach zu verwenden!

Die Logitech-Software für Bluetooth konfiguriert den Logitech Wireless Speaker Adapter ganz leicht für die Verwendung mit Smartphone oder Tablet-PC, sodass die Einrichtung und Verwendung extrem einfach vonstatten geht. Der kabellose Bluetooth-Audioempfänger von Logitech kostet unter 30 Euro und ermöglicht Audiostreaming von mehreren Quellen – ideal auch für Partys, bei denen auch die Gäste mal die Rolle des DJ übernehmen möchten.

Logitech schnurloser Musikadapter für Bluetooth Audiogeräte

Günstige und unkomplizierte Lösung für Audiostreaming via Bluetooth

Einfach die Bluetoothverbindung von Handy, iPod oder Computer öffnen, da das Logitech Adapter auswählen, woraufhin dieser grün aufleichtet und schon kann man seinen Musik von Smartphone und Co. auf der heimischen Musikanlage oder dem Lautsprecher hören. Der Vorteil im Vergleich zu einer Dockingstation an der Anlage: Das Handy kann weiter benutzt werden, toll, wenn man beim Musikhören auf der Couch weiter surfen oder Mails abrufen möchte.

JBL On Beat Xtreme

Tragbare Airplay Lautsprecher sind immer weiter verbreitet, von JBL gibt es nun mit dem JBL On Beat Xtreme  ein tragbares Hochleistungs-Lautsprecherdock. Es ist das vielseitigste und leistungsfähigste Dock, das wir je in die Finger bekamen und dienst als flexible Dockingstation für die meisten Apple iOS Geräte und macht auch nicht vor dem iPad halt. Weiterhin kann es per Bluetooth mit vielen Computern und Smartphones verbunden werden.

Fantastisch das ausgeklügelte Design – durch den drehbaren Anschluss werden das iPad, iPhone oder der iPod angedockt und können zudem zur optimalen Wiedergabe von Videos auch horizontal ausgerichtet werden.

JBL On Beat Xtreme: Technisch ausgefeilt!

Technisch ist die JBL On Beat Xtreme auf dem neusten Stand – durch die JBL-Ridge Hochtöner und den JBL-Atlas-Woofer mit optimierter DSP-Entzerrung freuen sich Musikfreaks über einen extrem authentischen und sehr dynamischen Rundumklang. Der drahtlose Musikgenuss  über Bluetooth  unterstützt alle von Apple unterstützten Codecs und hat mit 2×30 Watt Tieftöner und 2×15 Watt Hochtöner eine hohe Ausgangsleistung der Verstärker.

JBL On Beat Xtreme Lautsprecherdock für iPhone/iPad/iPod mit Bluetooth

Auch in größeren Räumen ist der Sound der JBL On Beat Xtreme perfekt und durch die mitgelieferte Funkfernbedienung lassen sich auch aus größerer Entfernung Songs auswählen oder Klangeinstellungen vornehmen. Schluss mit dem Kabelsalat durch das integrierte Netzteil, sobald ein Gerät mit der Dockingstation JBL On Beat Xtreme verbunden wird und sich an einem Stromanschluss befindet, wird es gleichzeitig auch aufgeladen. Das optional erhältliche Composite Video-Kabel ermöglicht sogar Videodaten auf den Fernseher zu Übertragen, für noch mehr Spaß beim Betrachten von Videos.

JBL On Beat Xtreme mit Freisprechfunktion für Facetime und Anrufe

Ein weiterer Clou bei der JBL on Beat Xtreme ist die Freisprechfunktion des integrierten Mikrofons mit DSP-Echounterdrückung und glasklarem Telefonsound bei normalen Anrufen oder FaceTime Anrufen. Auch hier kommt der drehbare und ausziehbare Dockanschluss wieder zum Tragen, da bei der Videotelefonie das iPad oder iPhone in die richtige Position gebracht werden kann.

Die zugehörige JBL On Beat App ist kostenlos im iTunes Store erhältlich und bietet viele weitere Optionen. Kernfunktion ist ein sehr übersichtlicher Musik-Browser, aber auch eine frei konfigurierbare Weckfunktion und ein fünffacher Equalizer für perfekte Hörerlebnisse passend zu Musik, Filmen, Chat, Spielen oder Internetradio.

JBL On Beat Xtreme – für die Airplaylautsprecher.com Redaktion momentan das Lautsprecherdock schlechthin!

 

JBL on Beat Xtreme Vorstellung auf Youtube (englisch)

httpv://www.youtube.com/watch?v=nNcKw8zKq58

Bose SoundLink: Intensiver Klang im edlen Design

Bose SoundLink
Bester Sound – kompakt und leicht! Foto: Bose.de

Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft 2011 hat Bose im Bereich Mobile Lautsprecher mit dem Bose SoundLink Wireless Mobile Speaker wieder einmal neue Maßstäbe in Sachen Sound gesetzt. Der kleine mobile Lautsprecher lässt sich problemlos und kabellos mit verschiedenen Geräten wie Android Handy oder Iphone, Blackberry, Ipad und Notebook sowie vielen anderen Bluetooth-fähigen Geräten verbinden.

Bose® SoundLink Bluetooth Mobile Speaker II dunkelgrau

Beim Bose SoundLink sorgen neuste Technologien für intensiven Klang und höchsten Musikgenuß in der perfekten Qualität, die weltweit viele Musikliebhaber an Bose so schätzen und sieht dabei so schick aus und ist so klein und leicht, dass man gar nicht mehr ohne ihn unterwegs sein möchte

Kompakt und leicht – Bose SoundLink passt bequem in Tasche oder Rucksack

Ihre Lieblingsmusik auf dem Handy oder einem anderen Bluetooth-Gerät können Sie mit dem Bose SoundLink überall ohne Kopfhörer oder Klang-Einbußen durch blecherne eingebaute Speaker hören – in einer excellenten Klangqualiät, die derzeit kein zweiter Bluetooth-Lautsprecher am Markt bieten kann.

Bose® SoundLink Bluetooth Mobile Speaker II dunkelbraun in Lederoptik

Das kleine und leichte Gerät lässt sich mit seinen kompakten Maßen von 13×24,5×5 cm in der Hand oder im Rucksack überall hin mitnehmen und durch den wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Akku  bietet der Bose SoundLink bis zu 8 Stunden mobilen Musikgenuß.

Exklusive Lautsprecher-Technologie sorgt beim Bose SoundLink für satten Klang trotz kleiner Größe

Bose wartet wieder mit einer Innovation im Bereich der mobilen Lautsprecher auf.  Zwei sich gegenüberliegende Passivstrahler – man spricht von Dual-Opposing Passive Radiators – sorgen für kräftigen Spitzensound mit richtig satten Bässen trotz des schlanken Designs. Das ist bisher keinem anderen Anbieter von Bluetooth-Lautsprechern in der Form gelungen. Auch das Äußere des Funklautsprechers ist gut durchdacht. Die integrierte Abdeckung des Bose SoundLink fungiert aufgeklappt als Stativ und schützt den Lautsprecher beim Transport.

Bose® Abdeckung für SoundLink® Wireless Mobile Speaker, in Nylon - rot

Wenn Sie einen andere Look bevorzugen, sind Abdeckungen aus Leder oder Nylon in anderen trendigen Farben als Zubehör erhältlich. Aus lila oder rotem Nylon für Strand und City oder edlem burgunderrotem Leder für die Geschäftsreise – passen sie den Bose Sound Link Lautsprecher ihrem Stil ganz einfach an!

Bose® SoundDock Portable und SoundLink® 12 Volt-Ladegerät für SoundLink® und SoundDock®

Wer viel mit dem Auto unterwegs ist, wird über die Anschaffung des Autoladegerätes für den Bose SoundLink nachdenken.

 

Boom Boom 75 A2DP Bluetooth Adapter

Der Hersteller Marmitek bietet mit seinem Bluetooth Gerät Boom Boom 75 eine interessante Alternative zu den bereits länger verfügbaren Bluetooth Musik Empfängern von Beewi, Belkin oder Logitech. Einen solchen Adapter kann man zum Beispiel als günstige Alternative zu Airplay bzw. als Ersatz für den fehlenden Airplay AUX Adapter einsetzen. Bei den anderen Musikadaptern  ist immer eine Stromversorgung über die Steckdose zwingend notwendig. Der Boom Boom 75 dagegen kann mit der internen Batterie über 6 Stunden durchhalten und zusätzlich auch über einen USB Anschluß mit Strom versorgt werden. Bei unserer eigenen Mini-Stereoanlage ist dies sehr praktisch, da sie sowohl einen AUX Eingang mit Miniklinke als auch eine USB Buchse für MP3 Sticks hat. Diese kann man nun zweckentfremden und darüber einfach den Bluetooth Adapter Boom Boom 75 laden bzw. mit Strom versorgen. Schaltet man die Stereoanlage ab, wird auch die Stromzufuhr zum Bluetooth Adapter unterbrochen. Bei den anderen Geräten läuft diese weiter und verbraucht logischerweise sinnlos Strom.

Bluetooth Musik Empfänger Boom Boom 75: Einsatz auch im Auto möglich

Boom Boom 75 von Marmitek
Boom Boom 75 von Marmitek: Praktischer Bluetooth Musikempfänger als Airplay Alternative. Foto: marmitek.com

Die beigelegten Kabel und auch die interne Batterie des A2DP Bluetooth Musik Empfängers Boom Boom 75 ermöglichen einen problemlosen Einsatz im KFZ, sofern das Autoradio eine Möglichkeit bietet, Audioquellen über Miniklinke einzuspeisen. In manchen Fällen ist auch ein zusätzlicher Adapter nötig, da einige Autos bereits ein fest installiertes Kabel bieten, das mit einem Mini-Klinke-Stecker (männlich) endet. Der Boom Boom 75 hat ebenfalls einen Stecker als Ausgang, so dass man einen Adapter mit 2 Mini-Klinke Buchsen nutzen muss. Dieser ist aber recht günstig zu kaufen.

Auch für Audiophile: Boom Boom 75 bietet Musikübertragung mit A2DP Standard

Wer Angst hat, dass das Tonsignal mit einem schlechten Standard übertragen wird, wird sich freuen. Der Bluetooth Adapter Boom Boom 75 nutzt den Standard A2DP, der das Audiosignal in CD Qualität überträgt. Die möglichen Einsatzgebiete sind klar: Man will Musik von seinem iPhone, iPod, iPad oder ähnlichen Geräten über Bluetooth an eine Stereoanlage, oder Radio-Player bzw. Receiver senden, die einen Aux-In, Line-In oder MP3-Link Anschluss haben.

 

Airplay zu AUX Adapter

Ein sehr schönes Zubehör, wäre ein Adapter, der Airplay auf AUX-IN bzw. Line-In bietet und so zum Beispiel ermöglichen würde, dass man seine bestehende Stereoanlage mit Airplay Funktionalität ausstatten könnte. Leider ist etwas in dieser Art aktuell nicht verfügbar. Es gibt jedoch zwei Möglichkeiten, wie man etwas ähnliches dennoch realisieren kann.

Airplay mit einer Airport Extreme Basisstation von Apple nachrüsten

Der beste Weg, um echtes Airplay an seine Stereoanlage zu bekommen, ist das Anstecken einer Airport Extreme Basisstation von Apple, die neben dem WLAN auch einen digitalen Audioausgang bietet. Diesen kann man an seine Stereoanlage klemmen und dann über die Airport Extreme die Anlage mit Airplay-Signalen beschicken.

Bluetooth statt Airplay: Der preiswerte Weg für Musik über Funk

Eine deutlich günstigere Variante ist es, auf Airplay zu verzichten und stattdessen den Weg über Bluetooth zu gehen. Im Handel gibt es zu diesem Zweck Bluetooth Adapter, die man mit Miniklinke direkt an die AUX-Buchse einer Anlage klemmen kann. Fairerweise muss man jedoch sagen, dass Bluetooth lange nicht so weit reicht, wie Airplay. Während man Airplay im gesamten Haus nutzen kann, solange man das WLAN Signal hat, ist bei Bluetooth schon nach wenigen Metern oder auch hinter Türen oder Mauern Schluß mit der Übertragung.

Boom Boom 75 Bluetooth Adapter

Ein vielversprechendes und günstiges Gerät ist der Boom Boom 75 Adapter, der zum Beispiel auch im Auto zum Einsatz kommen kann, wenn man sein Autoradio über Bluetooth mit dem iPhone koppeln möchte. Der Adapter überträgt Musik in CD Qualität und hat in der Praxis gute Ergebnisse gezeigt.